stärkstes Bier kommt aus Zwickau

Zwickau. 

"Die Farbe passt und den Geschmack haben wir getroffen", stolz füllte Brauer Frank Schumann (li.) am Montag die ersten Tropfen des neuen Bieres ab. Das extra Bräu für den Weihnachtsmarkt ist eine Premiere und mit einer Stammwürze von 18 Prozent und 7,6 Prozent Alkohol das stärkste, bisher in Zwickau gebraute Bier. Das Rezept verrät Frank Schumann natürlich nicht: "Ich habe meine ganzen Erfahrungen aus fasst 30 Jahren hineingelegt und auch etwas ausprobiert." Zudem hatte sich der 46-Jährige mit Holger Stark aus Dresden einen Berufskollegen zur Seite geholt. Etwa 940 Liter des bernsteinfarbenen Getränks wurden angesetzt. Der Ausschank des Bock-Biers erfolgt ab 28. November und soll als Apfel-Glüh-Bier angeboten werden. msz