Stadion-Team freut sich über Wagen

Übergabe Unterstützung von Firmen macht Anschaffung möglich

Die Mitarbeiter des Kunsteisstadions im Sahnpark in Crimmitschau können sich freuen: Sie dürfen seit wenigen Tagen einen neuen Volkswagen Caddy nutzen. In der vergangenen Woche erhielt Frank Süß, verantwortlicher Mitarbeiter im Kunsteisstadion, die Schlüssel für den Wagen. "Das Fahrzeug wird vor allem für Dienstfahrten in die Stadtverwaltung und zur Materialbeschaffung für das Kunsteisstadion genutzt", sagt Frank Süß. Er macht deutlich, dass der fahrbare Untersatz in den Sommermonaten auch den Kollegen aus den städtischen Freibädern zur Verfügung steht. Damit kann ein alter Wagen, der mehr als zehn Jahre im Einsatz war, in den Ruhestand geschickt werden. "Am bisher genutzt Fahrzeug haben sich zuletzt die Reparaturkosten gehäuft", sagt Süß. Die Anschaffung war mit der Unterstützung eines Unternehmens aus Baden-Württemberg möglich, was einen Vertreter auf Sponsorensuche für das neue Sahnpark-Mobil geschickt hat. "Auf dem Fahrzeug präsentieren sich 27 Firmen aus Crimmitschau und Umgebung, die mit ihrer Unterstützung die Anschaffung möglich gemacht haben", sagt Wolf-Dietrich Hegenbarth, stellvertretender Leiter des Fachbereichs für Kultur-, Sport- und Freizeitstätten. Ein Teil der Förderer war anlässlich der Fahrzeug-Übergabe in das Kunsteisstadion gekommen. Sie erhielten eine Urkunde und durften an einer Führung durch die traditionsreiche Sportstätte teilnehmen. In der Vergangenheit hat Crimmitschau auf ähnlichem Weg auch schon neue Fahrzeuge für Theater und Baubetriebshof angeschafft.