Stadt beseitigt Hochwasserschäden

Verkehr Arbeiten dauern bis 11. Dezember

Die Beseitigung der Hochwasserschäden am Katzensteig in Crimmitschau kostet 48.248 Euro. Ein Unternehmen aus Meerane hat zu Beginn des Monats mit den Arbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist bis zum 11. Dezember geplant, teilt Bau-Fachbereichsleiter Götz Müller mit. Die Fahrbahn soll auf einer Länge von 170 Metern auf Vordermann gebracht werden. "Dabei werden die Entwässerungseinrichtungen instand gesetzt und der sandgebundene Belag auf der Fahrbahn erneuert", sagt Götz Müller. Die Verantwortlichen im Rathaus legen dabei einen großen Wert auf die Nachhaltigkeit der Maßnahme.

Deshalb soll eine vorhandene Entwässerungsleitung um 60 Meter verlängert werden, um die Straßenentwässerungsgräben an die Kanalisation anzuschließen und das Niederschlagswasser geordnet abzuführen. Dadurch soll verhindert werden, dass der Katzensteig nach starken Regenfällen überschwemmt wird.