Stadt verkauft Fläche

Plan Neubau im Sanierungsgebiet

Der Stadtrat hat dem Verkauf eines 1850 Quadratmeter großen Grundstücks im Bereich am Brühl zugestimmt. Die Fläche befindet sich zwischen Klostergasse und Querstraße. Dafür fließen 83.250 Euro in die Stadtkasse. Damit ist eine Erweiterung des in der Nachbarschaft befindlichen Senioren- und Betreuungszentrums durch die Errichtung einer dreigeschossigen Blockrandbebauung mit Innenhof vorgesehen. Das Bestandsgebäude und das neue Gebäude sollen durch eine Brücke im zweiten Obergeschoss verbunden werden. Im Erdgeschoss des Neubaus sind kleinteilige Handels- und Dienstleistungseinrichtungen geplant. In den beiden Obergeschossen sollen Wohngruppen mit Gemeinschaftsräumen angeordnet werden.