Stadt Zwickau zeichnet elf ehrenamtlich Tätige aus

Ehrung Ball mit Happy Feeling und Mary Lou am 25. Oktober

stadt-zwickau-zeichnet-elf-ehrenamtlich-taetige-aus
Gruppenbild der Ausgezeichneten mit Bürgermeister Bernd Meyer (hinten) . Foto: Alfredo Randazzo

Zwickau. Jährlicher Höhepunkt in der Seniorenarbeit der Stadt Zwickau ist die Auszeichnung ehrenamtlich Tätiger. In diesem Jahr wurden am Montag elf Männer und Frauen in der Jakobskapelle des Rathauses geehrt. In einer offiziellen Feierstunde dankte ihnen Bernd Meyer, Bürgermeister für Finanzen und Ordnung, und überreichte Urkunden, Blumen, einen kleinen Einkaufsgutschein und ein Präsent.

Musikalisch umrahmt wurde die Auszeichnungsveranstaltung von Sängerin und Tanzpädagogin Ellen Haddenhorst-Lusensky. Im Anschluss an den offiziellen Teil folgte außerdem noch eine Power-Point-Präsentation mit Bildern zum Rathaus-Umbau aus den Jahren 2009 bis 2011.

Das Tanzbein wird geschwungen

Die Ehrung fand im Vorfeld des 24. Seniorenballs statt. Zur Erinnerung am 25. Oktober verwandelt sich das Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" von 16.00 bis 20.00 Uhr wieder in einen großen Ballsaal, in dem Junggebliebene bei einem abwechslungsreichen Programm fröhliche und erlebnisreiche Stunden mit der Showband Happy Feeling verbringen und tanzen können.

Gute Unterhaltung versprechen außerdem die Modegruppe Mary Lou und eine Kinderakrobatikgruppe. Ingrid Meisel, Sprecherin der Seniorenvertretung, machte zudem darauf aufmerksam, dass für diese Veranstaltung noch Restkarten erhältlich sind. Sie erklärte zudem: "Die Foyer Ausstellung "Hobbykünstler stellen sich vor" kann von Interessenten auch ohne Ticket besucht werden!" Hier stellen sich Gäste mit ihren Hobbys aus den Bereichen Sport, Kunst, Reisen und Lifestyle oder mit ihren Sammelleidenschaften vor.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben