• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stadtrat Einwohner dürfen Fragen stellen

Werdau. 

Zur Sitzung des Stadtrates, der sich am morgigen Donnerstag um 16 Uhr im Rathaus trifft, soll ein Beschluss zur Fortschreibung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes "Östliches Stadtzentrum" gefasst werden. Zudem befassen sich die Abgeordneten mit verschiedenen Bauvorhaben. Sie sollen unter anderem grünes Licht für Nachträge bei Brückenbauprojekten in Leubnitz und in Langenhessen geben. Zudem steht die Entlastung der Geschäftsführer der kommunalen Unternehmen auf der Tagesordnung. Zu Beginn dürfen Bürger ihre Fragen loswerden. Die Einwohnerfragestunde dauert 30 Minuten. Die Stadt nutzt die Sitzung auch für die Auszeichnung der ehrenamtlichen Naturschutzhelferin Käthe Mosig aus Leubnitz.



Prospekte