Stadtrat Gesellschaft ist ein Thema

Crimmitschau. 

Der Stadtrat befasst sich zur nächsten Sitzung am morgigen Donnerstag mit der angeschlagenen Wohnungsgesellschaft. Bisher fließt ein jährlicher Sanierungszuschuss in Höhe von 140.000 Euro aus der Stadtkasse an den Großvermieter. Nun sollen die Abgeordneten eine Entscheidung zur Fortsetzung der Sanierung der Wohnungsgesellschaft treffen. Das Unternehmen befindet sich aufgrund von Leerstand und Sanierungsstau in einer schwierigen Situation. Zudem soll ein Baubeschluss zur Umgestaltung des Knotenpunktes im Bereich von Silberstraße/Werdauer Straße gefasst werden. Auf der Tagesordnung steht auch eine Bürgerfragestunde. Die Sitzung des Stadtrates findet am Donnerstag, ab 17 Uhr, im Rathaus in Crimmitschau statt.