• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Stammtisch-Geschichte(n)"

Stadtführung Auf zur "Kneipentour" in Zwickau

Zwickau. 

Nachdem die neue Stadtführung Zwickauer "Stammtisch Geschichte(n)" im vergangenen Jahr einen sehr großen Zuspruch bei den Touristen sowie auch bei den Zwickauern fand, soll es nun auch im neuen Jahr weitergehen. Bereits am 7. Februar laden die Verantwortlichen der Kultour Z wieder zur "Kneipentour" ein. Die Gästeführer nehmen interessierte Besucher der Stadt auf einen amüsanten Rundgang durch die historische Altstadt mit. Die Route führt vorbei an den wichtigsten Baudenkmalen der Stadt. Vom Hauptmarkt, über den Kornmarkt bis hin zum Schloss Osterstein, erfahren die Rundgänger Interessantes und Sagenhaftes über zahlreiche ehemalige Kneipen mit düsterer Vergangenheit. Dabei erlangen die Teilnehmer Einblicke an den damals längsten Tresen, wo sich die Zwickauer Hautevolee niederließ, bei einem Bierchen auf den Friseur gewartet wurde und vieles andere mehr. Humorvolle Plaudereien und Anekdoten zu bekannten Persönlichkeiten dieser Zeit machen diese Führung zu einem besonderen Erlebnis. Als kleines Highlight wartet auf die Teilnehmer ein kleiner Durstlöscher zwischendurch. Die Zwickauer können sich darauf freuen, ihre Heimatstadt einmal von einer anderen urigen Seite kennenzulernen. Der öffentliche Stadtrundgang am 7. Februar startet um 17.30 Uhr ab Tourist Information Zwickau. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere öffentliche Führungen in diesem Jahr sind vorerst für den 7. März und den 4. April - jeweils 17.30 Uhr - vorgesehen. msz/caw