• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stars hautnah und Party pur

Stadtfest Zwickau Pralles Programm für Jung und Alt

Elaiza kommt nach Zwickau! Diese Nachricht faszinierte nicht nur deren Fans. Die sympathische Frauenband, die buchstäblich über Nacht mit einem Sensationssieg beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014 bekannt wurde. Sie sind der Glanzpunkt des Domhofes am Freitagabend. Die Mannen von BIG*DIG sind musikalisch und optisch eine Empfehlung für den Samstagabend. Gut eingestimmt ist das Publikum dann ohnehin schon durch eine chillige Performance von Blues'n Grass, die sich selbst augenzwinkernd als "Die Kneipensymphoniker" bezeichnen. Am Sonntag sollten keinesfalls die legendären The Butlers verpasst werden. Die älteste Combo Deutschlands will sich voraussichtlich im Herbst nach 58 Jahren auflösen und hat in Zwickau wohl einen ihrer letzten Auftritte. Petra Schink, vom Pressebüro der Stadt Zwickau, meinte: "Wer schon immer mit Renft etwas anfangen konnte, wird wissen, warum er dieses Liveerlebnis keineswegs verpassen darf." Der Kornmarkt wird wie in jedem Jahr von der Rock'n'Roll- und der Schlagerfraktion dominiert. Für letztere stehen in diesem Jahr Achim Petry und Mara Kayser. Auch die extravagante Marla Blumenblatt zaubert jung und frisch spaßiges Petticoat-Feeling auf den Platz.. Weil sie auch optisch sommerliche Leichtigkeit bietet, fiel die Wahl des Stadtfest-Aufmacher-Motivs auf sie. Sie verkörpert zudem auch irgendwie perfekt das Zwickauer Stadtfest-Motto: "Stars hautnah - Party pur - DU mittendrin!" Familien mit Kindern sind am Samstag und Sonntag ab 13 Uhr gut beraten, das Muldeparadies aufzusuchen. Hier gibt es allerhand Kurzweil nicht nur für die Sprößlinge. Zum Stadtfestfinale am Sonntag bilden die feurigen Rock'n 'Roller "The Firebirds" den Höhepunkt vor dem Zwickauer Rathaus. msz/pes



Prospekte