• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Start für Sanierung

Verkehr Behinderungen in Crimmitschau

Crimmitschau. 

In den nächsten Wochen kommt es durch die Tiefbaumaßnahmen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet zu Verkehrsbehinderungen.

Am Montag beginnt die Sanierung der Fahrbahn in der Oswald-Anger-Siedlung. Sie muss zwischen der Hausnummer 23 in Richtung Walther-Rathenau-Straße komplett gesperrt werden.

Die Mitglieder des Technischen Ausschusses haben ein Unternehmen aus Zwickau mit der Umsetzung beauftragt. Kosten: rund 105.000 Euro.

Ab Montag wird die Berggasse in Höhe der Hausnummer 5 B für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Grund: Hier finden Tiefbauarbeiten für die Kabelverlegung der Deutschen Telekom statt.

Bis 7. August wird mit Behinderungen gerechnet. Im Rahmen der Baustelle an der unteren Mühlgasse, wo seit dem 13. Juli eine Fernwärmeleitung verlegt wird, ist zusätzlich ab 20. Juli die Kreuzung Untere Mühlgasse/Webergasse voll gesperrt.

Die Arbeiten im gesamten Baustellenbereich werden bis Anfang Oktober andauern, informiert die Stadtverwaltung in Crimmitschau.



Prospekte