• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Start und Ziel an der "Steilen Wand"

Thüringen-Rundfahrt Frauen starten in Sachsen

Meerane. 

Zwei Monate vor den 82. UCI-Straßenrad-Weltmeisterschaften in Richmond/USA trifft sich die Weltelite des Frauenradsports bei der 28. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen vom 17. bis 23. Juli zu einer wichtigen Generalprobe auf Thüringens Straßen. Und nicht nur dort: Die Weltelite des Frauenradsports kommt auch wieder nach Sachsen - nach Meerane.

Die "Steile Wand", die es für die Fahrerinnen in den vergangenen Jahren bereits mehrfach zu bezwingen galt, erhält in diesem Jahr eine besondere Wertschätzung - am Sonntag, 19. Juli, wird sie Start- und Zielort der zirka 79 Kilometer langen 4. Etappe "Rund um Meerane" sein. Die Fahrerinnen absolvieren vier Runden mit insgesamt drei Bergwertungen an der Steilen Wand und drei Sprintwertungen auf der Seiferitzer Allee im Gewerbegebiet. Auch bei ihrer 28. Auflage verspricht die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen hochklassigen Sport und dramatische Rennen. "Die Streckenführung wird an allen Tagen sehr anspruchsvoll sein. Deshalb werden alle die wieder gute Karten haben, die sich bei uns als am komplettesten präsentieren", sagte die mehrfache Etappensiegerin, ehemalige Gesamtzweite und aktuelle Tourchefin Vera Hohlfeld. msz/heh



Prospekte