Sternsinger bewegen die Herzen der Menschen

Tradition Geld soll Kindern mit Behinderung zugute kommen

sternsinger-bewegen-die-herzen-der-menschen
Foto: Andreas Kretschel

Region. Der Jahresbeginn ist traditionell die Zeit, in der die Sternsinger in der Region unterwegs sind. Am vergangenen Wochenende besuchten sie nicht nur Familien, sondern statteten auch verschiedenen Pflegeeinrichtungen einen Besuch ab. Das Foto zeigt die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Pius X. aus Hohenstein-Ernstthal auf dem Hof des Bethlehemstiftes.

Geld für die Unterstützung von Kindern

Nachdem bereits in der vergangenen Woche in den Rathäusern in Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand gesungen wurde, stand am Mittwochabend auch noch der Besuch im Lichtensteiner Rathaus auf dem Programm. Die Sternsinger bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sondern sammeln auch Geld für gemeinnützige Zwecke.

In diesem Jahr soll das Geld vor allem Kindern mit Behinderung zugute kommen, die in vielen Ländern der Erde noch stark benachteiligt sind. Bundesweit wurden bei der Sternsingeraktion im vergangenen Jahr knapp 50 Millionen Euro gesammelt.