Straßenmusiker rocken die Kirche

Veranstaltung Band hat Blues, Country und Jazz im Programm

strassenmusiker-rocken-die-kirche
Die Band "Brokenhearted Brothers" sorgt mit ihrer Musik für volle Gotteshäuser. Foto: Brokenhearted Brothers

Kirchberg . "Markus Holtz und ich waren zu Studienzeiten in Leipzig Straßenmusiker", erzählt der Pfarrer Alexander Felchle. Bennet Flade stieß dazu und die dreiköpfige Band "Brokenhearted Brothers" (Engl. Brüder mit gebrochenen Herzen) gab 2015 spontan in der Kirche in Rützengrün ihr erstes Konzert.

Nachdem die Kirche vor lauter Besuchern aus allen Nähten platzte, folgte ein Konzert in Rothenkirchen. "Das Leben führt einen manchmal auf einsame Straßen und in unwegsames Gelände und man lässt den Kopf hängen", so Pfarrer Felchle. Die Lieder aus der Feder der Musiker sollen die positive Botschaft des kraftvollen Blues, des gefühlvollen Country, energischen Rock und Jazz rüberbringen. Die drei jungen, christlichen Vollblutmusiker geben ihr drittes Konzert am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Kirche Obercrinitz mit dem Titel "I keep holdin" on - Ich bleibe dran!". Der Eintritt ist frei.