• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Streit zweier Autofahrer bei Leipzig eskaliert

Blaulicht Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Leipzig/ Anger-Crottendorf. 

Leipzig/ Anger-Crottendorf. Am gestrigen Nachmittag gerieten zwei Autofahrer in einen Streit. Nachdem einer der beiden mit der Fahrweise des anderen nicht einverstanden war und durch Hupen schon mehrfach darauf aufmerksam machte, hielten beide an und stiegen aus. Allerdings blieb es nicht bei einer mündlichen Auseinandersetzung.

Ein bisher unbekannter Tatverdächtiger schlug dem anderen Pkw-Fahrer zweimal mit der Faust ins Gesicht. Mehrere Zeugen beobachteten das Geschehen. Eine Zeugin stellte sich vor den Pkw Opel, um den Fahrer am Wegfahren zu hindern, bis die inzwischen gerufene Polizei vor Ort ist. Der Fahrer des Pkw Opel fuhr dann mehrfach auf die Zeugin zu, bis diese beiseite sprang. Dadurch wurde sie leicht verletzt, verzichtete aber auf ärztliche Behandlung.

Der Täter flüchtete in Richtung der Zweinaundorfer Straße. Es wird wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.