Stubentiger suchen neues Zuhause mit viel Auslauf

Tierheim Langenberger Einrichtung braucht Unterstützung

stubentiger-suchen-neues-zuhause-mit-viel-auslauf
Scully sowie Gino und Gigolo suchen ein neues Zuhause. Foto: Annett Büchner-Ulrich

Langenberg. Vor den Sommerferien war die Lage noch ganz entspannt: Doch in den letzten vier Wochen hat sich das Tierheim am Fichtenthal zu einer wahren Aufbewahrungsstätte für Katzen verschiedenen Alters entwickelt. Das Team um Chefin Jana Berger bittet deshalb um Unterstützung.

"Wir haben sehr viele Babykätzchen im Alter von acht bis zwölf Wochen", erklärt Franziska Slamka. "Es sind alles Fundkatzen, die nicht für eine ausschließliche Wohnungshaltung geeignet sind, sondern auch ihren regelmäßigen Auslauf brauchen." Wie die schwarze Scully und die braunen Gino und Gigolo sind alle Kleinen entwurmt und werden auch im Doppelpack abgegeben.

Wer schon eine etwas ältere Katze sucht, hat ebenfalls zur Zeit sehr große Auswahl: Kater Frisco ist nur einer von vielen munteren Gesellen, der seinen Auslauf benötigt. Er kommt, wie viele Tierheimkatzen, gut mit Artgenossen zurecht. Die größeren Katzen sind geimpft, entwurmt und kastriert. Bei einem Besuch am Fichtenthal 16, wo außer Montag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet ist, kann man über viele Farben und Charaktere der Tiere staunen und das passende Tier auswählen.