Studenten für Studenten im Einsatz

Karriere Größte Absolventenmesse Mitteldeutschlands

Mit der Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontaktemesse (ZWIK) findet am kommenden Donnerstag schon im 17. Jahr die mittlerweile größte mitteldeutsche Absolventenmesse in der Stadthalle statt. Das dieses Mal unter der Schirmherrschaft von Rüdiger Drewes, Geschäftsführer des Auer Werkzeugbaubetriebs AWEBA, stehende Event soll wie schon in den Vorjahren Karriereaussichten vermitteln, damit akademische Nachwuchskräfte in der Region gehalten werden können, um somit dem fortschreitenden Fachkräftemangel zu entgegenzuwirken. Die traditionell von Studenten in Zusammenarbeit mit dem Initiator IPlaCon GmbH organisierte Veranstaltung weiß mit über 140 teilnehmenden Unternehmen eine Fülle von potentiellen Karrrieremöglichkeiten aufzuzeigen und wird längst nicht mehr nur von Studenten der WHZ frequentiert. So werden am Messetag eigens bereitgestellte Shuttlebusse kostenlos für Studenten der Hochschule Mittweida, der Technischen Universität Chemnitz sowie der Hochschule Hof in Bayern bereitstehen. Neben zahlreichen Fachvorträgen und Zeit für individuelle Gespräche mit Unternehmensvertretern stehen auch kostenfreie Bewerbungs- und Lebenslaufchecks, Bewerbungsoutfit-Beratungen sowie die Möglichkeit, kostenlos professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen auf dem Programm. Die Ausrichtung der Messe ist dem Ausbildungs- und Industriefeld der Region entsprechend stark auf Maschinenbau, Kraftfahrzeugtechnik sowie Elektrotechnik fokussiert, wobei auch die diesbezüglich relevanten betriebswirtschaftlichen Stellen zunehmen. Eine weitere vertretene Branche ist, das Gesundheits- und Pflegemanagement.