• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Studieninformationstage an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Studium Vier Tage zu etwa 50 Studiengängen und den Vorteilen online informieren

Zwickau. 

Zwickau. Vom 26. bis 29. April finden an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) Studieninformationstage statt. In der digitalen Aktionswoche erhalten Studieninteressierte einen Einblick in die Angebote der Hochschule.

An den vier Tagen gibt es von 15 bis 18 Uhr Online-Beratungen zu den vielseitigen Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen und Informationen rund um Studienfinanzierung, Studienablauf, Wohnen oder Auslandsaufenthalte. An verschiedenen digitalen Vorlesungen, die in einem Zeitfenster von 7.30 bis 18.15 Uhr stattfinden, können Studieninteressierte an den vier Tagen ohne Voranmeldung teilnehmen. Für diese offenen Lehrveranstaltungen wurden Vorlesungen ausgesucht, die für interessierte "Anfänger" verständlich sind. Und wenn es doch nicht das richtige Thema ist, fällt das "Rausschleichen" online leichter, als in Präsenzvorlesungen. Zugang zu allen Angeboten bzw. Portalen und die genauen Zeiten gibt es über www.fh-zwickau.de/HIT

Live-Simulation, Laborführungen oder Quiz

An jedem der vier WHZ-Hochschulinfotage gibt es am Nachmittag eine allgemeine Studienberatung und die Vorstellungen verschiedener Studiengänge. Die acht Fakultäten der Hochschule haben die für ihre Studienangebote passenden Formate gefunden. Vorträge, Einblicke in die Labore, Live-Simulation am Bildschirm, Rundgänge, Videoclips, Gespräche mit Studierenden, Quiz mit Preisen - die Angebote sind so breit wie die Studienmöglichkeiten an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Bei allen Angeboten gibt es einen Live-Chat, bei dem die an einem Studium an der WHZ Interessierten ihre Fragen direkt beantwortet bekommen können.

Nicht nur die etwa 50 Studiengänge werden vorgestellt, an den WHZ-Hochschulinformationstagen gibt es jede Menge Informationen, die allgemein für ein Studium wichtig sind. Zu Fragen der Studienfinanzierung, des Wohnens, eines Auslandaufenthaltes, eines dualen Studiums, der Mitarbeit im erfolgreichen WHZ Racing Teams oder im Studentenclub 013 werden Vertreter*innen des Studentenwerkes, des International Office, der Handwerkskammer Chemnitz, des Volkswagen Bildungsinstituts, des Racing Teams und des Studentenclubs Antworten geben.

Oberbürgermeisterin als Botschafterin des Studienstandortes Zwickau

Den Studienstandort Zwickau stellt die Oberbürgermeisterin der Stadt, Constance Arndt, persönlich vor. Am Mittwoch nimmt sich das Stadtoberhaupt zwischen 15 und 16 Uhr Zeit, vor allem Studieninteressierten, die Zwickau noch nicht kennen, die vielfältigen Facetten der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu zeigen, die Zwickau zu einer positiven Überraschung machen. Im Abschluss an ihren kurzen Vortrag steht Constance Arndt für Fragen gerne zur Verfügung.

Genauere Informationen sind auf der Website der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) zu finden.



Prospekte