Südseeflair und Karibik: Zwickauer Hauptmarkt wird zum Sandkasten

volleyball Turnier "Zwickau Beach" vom 26. bis 29. Juli

Zwickau. 

Zwickau. Vom 26. bis 29. Juli verwandelt sich der Zwickauer Hauptmarkt in einen riesigen Sandkasten: Aus Anlass zu "900 Jahre Zwickau" findet das Beachvolleyballturnier "Zwickau Beach 2018" statt, bei dem sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport gebaggert und gepritscht wird.

Profiturniere und Freizeitvolleyballer

Für "Zwickau Beach" werden rund 350 Tonnen feinster Strandsand auf dem Platz vor dem Rathaus verteilt. Die landesweit besten Spielerinnen und Spieler vom Sächsischen Sportverband Volleyball e.V. (SSVB) treffen bei einem Profiturnier am 28. und 29. Juli aufeinander. Neben dem Sammeln von Punkten für die Teilnahme an Landes- und Deutschen Meisterschaften geht es dabei um Preisgelder für die besten Teams.

Die meiste Zeit steht jedoch dem Breitensport zur Verfügung. Unter dem Motto "Größter Sandkasten der Stadt Zwickau" werden der Kreissportbund Zwickau und der Eckersbacher Volleyballverein an zwei Tagen für Kinder kleine Sportspiele im Strandsand anbieten. Freizeitvolleyballer zeigen ihr Können beim Vereinscup oder dem Firmencup.

Bei beiden Turnieren treten die Mannschaften mit einer Teamstärke von vier Spielern an. Zudem wird ein Studentencup der sächsischen Hochschulen im zwei gegen zwei durchgeführt. Als weiterer Höhepunkt gibt es ein Beachvolleyballtraining mit Trainern bzw. aktiven Spielern des SSVB. Der Samstagabend klingt im Südseeflair und bei karibischen Melodien mit einer Beachparty aus.