Tag der Einheit für Familien

Am vergangenen Samstag hatte die Deutsche Einheit ihren 25. Jahrestag. Ein Anlass, der quer durch die Stadt gefeiert wurde. Offenbar interpretierten viele Zwickauer Paare dies als gutes Omen für die Einheit der eigenen Familie, weshalb durch die ganze Stadt viele katholische wie evangelische Kirchen gefüllt waren mit Hochzeitsgesellschaften, die das historische Datum nutzten. Auch Nicole und Nico Lässig gefiel die Besonderheit des Termins und so gaben sie sich an diesem Tag in der Kirche der katholischen Pfarrgemeinde St. Johann Nepomuk auf der Katharinenstraße ihr Ja-Wort. Auch Söhnchen Kurt war voller Freude dabei und wurde im Zuge der Zeremonie gleich noch getauft. Bleibt nur, der jungen Familie viel Glück und Harmonie zu wünschen. Unter dem Vorzeichen von 25 Jahren Einheit, können sie ja eigentlich schon die Festivitäten rund um die Silberhochzeit planen.