Tanztheater weckt Emotionen

Kultur Am Freitag hat "Arbeiten! Rausch! Gehirn Zerschmettern!" Premiere

tanztheater-weckt-emotionen
Foto: Ida Zenna

Zwickau. Das Tanzstück "Arbeiten! Rausch! Gehirn Zerschmettern!" von Annett Göhre über Max Pechstein feierte am Freitag seine umjubelte Uraufführung im Zwickauer Malsaal. Die Ballettdirektorin war zur Premierenfeier zu Tränen gerührt. Die Tränen kamen der Choreografin, als sie sich bei ihrer Tanzkompanie und allen Beteiligten bedankte, die es ihr ermöglicht hatten, ihre Visionen zu diesem Tanzstück umzusetzen.

Zu ihren Tänzern sagte sie: "Ich bin so dankbar und glücklich, dass ich genau euch habe." Wie bei allen Premierenfeiern des Balletts fand sie herzliche Worte für jeden, und unterstrich dabei auch besondere Stärken und Verdienste jedes Einzelnen. Die nächsten Vorstellungen sind am 8., 9. und 17. November jeweils um 19.30 Uhr. Die Einführung beginnt jeweils um 19 Uhr.