• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tatverdächtiger nach Brandstiftung gestellt

Polizei Vorangegangene Brandfälle in Glauchau werden geprüft

Glauchau. 

Glauchau. Am Mittwochabend gegen 21 Uhr konnte in Glauchau ein Tatverdächtiger nach einer Brandstiftung gestellt werden. Die Feuerwehr und Polizei rückten zu einem gemeldeten Buschbrand am Südhang aus. Vor Ort brannte eine Papiertonne und eine angrenzende Hecke.

Durch Zeugenhinweise konnte im Bereich des Tatorts ein 19-Jähriger gestellt werden. Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalpolizei. Es wird geprüft, ob vorangegangene Brandfälle in Glauchau ebenfalls durch den Tatverdächtigen verursacht wurden. Der entstandene Schaden beträgt 1.500 Euro.



Prospekte