"Team hat perfekt funktioniert"

Interview mit Kapitän André Schietzold

Crimmitschau. Dienst-Jubiläum für André Schietzold: Der Kapitän hat am Sonntag sein 300. Pflichtspiel für die Eispiraten Crimmitschau absolviert. Blick-Reporter Holger Frenzel führte mit ihm das folgende Gespräch.

Sie sind vor fünfeinhalb Jahren nach Westsachsen zurückgekehrt. War damals denkbar, dass Sie die Marke von 300 Partien im Eispiraten-Trikot knacken?

Damit habe ich nicht gerechnet. Ich bin aber über die letzten Jahre eng mit dem Verein zusammen gewachsen. Die Eispiraten sind mein Heimatklub, dem ich mich verpflichtet fühle.

Warum war durch die Siege gegen Weißwasser und in Freiburg das Sechs-Punkte-Wochenende möglich?

Der Kampf- und Teamgeist stimmen. Man kann sich auf jeden einzelnen Spieler verlassen. Wir kämpfen bis zur letzten Minute. Der Lohn für die die Arbeit war ein Sechs-Punkte-Wochenende.

Dadurch geht die Mannschaft durchaus lockerer in die Partie. Das Team hat in Freiburg perfekt funktioniert und konnte die Chancen nutzen. Zudem hat Ryan Nie im Kasten einen tollen Job gemacht.

Die Spiele wurden sehr fair gepfiffen. Aber auch andere Referees machen einen guten Job, ich konnte keinen Unterschied feststellen.

Beide Teams sind stark und nicht zu unterschätzen. Aber ich bin durchaus optimistisch, dass wir Heilbronn schlagen können. Auch gegen Rosenheim werden wir alle Kräfte mobilisieren und wieder 100 Prozent geben.