Termine für Höhepunkte

Planung Marktfest findet vom 12. bis zum 14. August statt

Im Terminkalender für das neue Jahr tauchen in Crimmitschau wieder viele große Freiluftveranstaltungen auf. Bei einem Blick auf das Angebot wird deutlich: Einwohner und Gäste können sich wieder auf viele Aktionen und Partys freuen.

Ein erster Höhepunkt, der sich mittlerweile etabliert hat, ist der Ostermarkt am 19. und 20. März. Dann bieten Vereine und Händler ihr Sortiment auf dem Gelände der Tuchfabrik Gebrüder Pfau an. Mit Modenschau und musikalischem Frühschoppen wird am 23. April unter dem Titel "Crimmitschau blüht" in die Innenstadt eingeladen. Am 30. April und am 1. Mai kann eine traditionsreiche Veranstaltung ihren "runden Geburtstag" feiern. Dann findet am Parkteichgelände im Ortsteil Gablenz zum 25. Mal der Töpfermarkt statt, zu dem wieder Tonkünstler aus dem ganzen Land erwartet werden.

Einen neuen Titel wird es für den Zunft- und Handelsmarkt geben: Die Organisatoren tragen die Ideen für die Veranstaltung, die am 4. Juni geplant ist, momentan unter dem Motto "Zu(ku)nft- und Handwerksmarkt 2016" zusammen. Neben den Handwerkern, die weiter an Bord bleiben, sollen auch Unternehmen aus dem Gewerbegebiet und Bildungseinrichtungen mit für die Veranstaltung begeistert werden. Im Anschluss folgen im Stadtzentrum unter anderem die Beachwoche (13. bis 19. Juni) und das Kindermarktfest zum Start der Sommerferien (24. Juni). Mit Abstand die größte Party des Jahres steigt am zweiten August-Wochenende. Dann findet vom 12. bis zum 14. August zum 26. Mal das große Marktfest statt. Zudem folgen am 4. September die Autoschau auf dem Markt und am 10. September die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Jugendclubs "Alte Feuerwehr". Eine Bündelung der Kräfte ist am 11. November geplant, wenn der Start in die nächste Faschingssaison und das Martinsfest gemeinsam mit der Einkaufsaktion "Crimmitschau leuchtet" stattfinden.