Tetzners Frühwerk ist zu sehen

Kunst Neue Ausstellung zum 99. Ehrentag

Gersdorf. 

Gersdorf. Am Freitag wäre der Gersdorfer Künstler und Ehrenbürger Heinz Tetzner 99 Jahre alt geworden. An seinem Ehrentag wird im Saal der Hessenmühle eine neue Ausstellung eröffnet, die den Titel "Heinz Tetzner - Frühe Werke" trägt. Seine Tochter Gabriele Rabe (rechts im Bild) und Brigitte Weißbach haben die Ausstellung vorbereitet.

Zeichnungen, Radierungen und Aquarelle Tetzners, der von 1920 bis 2007 lebte und vor allem als Expressionist bekannt wurde, werden ausgestellt. Gastgeber der Ausstellung ist der Förderverein Tetzner Museum, der von der Gemeinde Gersdorf und der Glückauf-Brauerei unterstützt wird.

Die Vernissage beginnt am Freitag, 18.30 Uhr in der Hessenmühle an der Hauptstraße 193 in Gersdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgt Toni Leuschner mit dem Akkordeon. Die Laudation hält Monika Zscheppank aus dem Förderverein. Zu sehen sind die Bilder bis zum 16. Juni. Geöffnet ist am 10., 17. und 31. März sowie ab Mai jeden Sonntag von 13.30 bis 18 Uhr.