Theater Plauen-Zwickau: Highlights im Winterprogramm

Theater Spielplan für Weihnachten und Silvester

theater-plauen-zwickau-highlights-im-winterprogramm
Szene mit Elliot Bourke (Der Prinz) und Yun Yeh (Die kleine Meerjungfrau). Foto: Theater Plauen-Zwickau / Ida Zenna

Zwickau. Roland May, der Generalintendant des Theaters Plauen-Zwickau, informierte am Dienstag über das Winterprogramm in seinem Hause. Demnach steht "Die kleine Meerjungfrau", das Tanzstück von Annett Göhre nach dem Märchen von Hans Christian Andersen, in der Weihnachtszeit im Mittelpunkt und wird im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" aufgeführt. Im Stück rettet die jüngste Tochter des Heereskönigs einen Prinzen aus seinem sinkenden Schiff und verliebt sich in ihn. Doch ihren Traum, den Fischschwanz gegen Menschenfüße und eine sterbliche Seele einzutauschen, muss sie bei der Meereshexe mit ihrer Stimme bezahlen. Der Prinz hält jedoch eine andere für seine Retterin.

Die Geschichte um "Die kleine Meerjungfrau" kann am 24. Dezember, 11 Uhr, am 25. Dezember, 18 Uhr und am 26. Dezember, 16 Uhr, miterlebt werden. Hans Christian Andersens Märchen "Die kleine Meerjungfrau" betört seit 180 Jahren weltweit als Schauspiel, Oper, Konzertstück, Kino- oder Zeichentrickfilm unter stets neuem Namen: Undine, Rusalka oder Arielle. Doch die Geschichte vom Mädchen, das entweder nicht laufen oder nicht sprechen kann, verlangt geradezu nach der Sprache des Tanzes. Das Stück ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

"Wir sind die Neuen" zum Ausklang des Jahres

Das Jahr 2017 klingt am 31.12.2017 im Theater Plauen Zwickau mit "Wir sind die Neuen", der Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff in der Bühnenfassung von Jürgen Popig aus. Gespielt werden zwei Vorstellungen - 16 und 20 Uhr - im Zwickauer Malsaal. Anne, Eddie und Johannes sind darin nicht mehr die Jüngsten. Aber auch aus finanziellen Gründen beschließen die Alt-Hippies, ihre Wohngemeinschaft aus Studententagen wieder aufleben zu lassen, ziehen zusammen und planen zum Einzug eine Party. Ab 12 Jahre.