Thema: Brudermord in Glauchau

Veranstaltungen Interessantes für Geschichtsfreunde in Lichtenstein

thema-brudermord-in-glauchau
Foto: Tomaz Levstek/Getty Images

Lichtenstein . Historienfreunde kommen am Montag in Lichtenstein auf ihre Kosten. Der Verein für Geschichte der Stadt Lichtenstein lädt zu einem Vortrag ein. Behandelt wird diesmal aber ein Thema aus einer Nachbarstadt: "400 Jahre Brudermord Glauchau" werden im Mittelpunkt des Abends stehen.

Historikerin ist der Vergangenheit auf der Spur

Wolf Ernst von Schönburg hatte einst im Streit seinen jüngeren Bruder Otto Wilhelm erstochen. Den Vortrag hält die Historikerin und Archivarin Britta Günther, die intensiv in den Archiven geforscht hat, um dem Ereignis und den folgenden Gerichtsverhandlungen auf die Spur zu kommen. Der Vortrag beginnt 18.30 Uhr im Hotel & Restaurant Parkschlösschen an der Rödlitzer Straße. E

benfalls historische bedeutsam ist eine Veranstaltung am 24. März um 16 Uhr. Dann laden die Evangelisch-lutherische Kirchgemeinde und der Freundeskreis des Stadtmuseums zur Übergabe des restaurierten Luthersteins an der Lutherkirche ein. mpf