Traditionelles Frühlingsfest in der Humboldtschule

Fest Klasse 7 bis 10 organisierten verschiedene Parcours

traditionelles-fruehlingsfest-in-der-humboldtschule
Foto: msz / Alfredo Randazzo

Zwickau. Schönes Wetter und eine gute Organisation bescherten der Zwickauer Humboldtschule viel Zuspruch beim traditionellen Frühlingsfest in dieser Woche. Schüler der 5. und 6. Klassen sowie die für das Schuljahr 2017/18 angemeldeten "Neuankömmlinge" testeten sich in verschiedenen Parcours.

Akribisch vorbereitet und durch die Klassen 7 bis 10 enthusiastisch durchgeführt, fanden viele Stationen wie Ponyreiten, Segway, ADAC-Fahrradparcour, Torwandschießen, Pedalorennen, Büchsenwerfen oder Jenga und Funnyfighting sowie Wassertransport und "Welt der Früchte" ein hohe Resonanz. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das "Früchte-Raten", hier mussten die Schüler ihr Allgemeinwissen beweisen, indem sie das vorhandene Obst dem jeweiligen Herkunftsland zuordneten.

So hatten die Oberschüler Spaß und Erfolg an den verschiedenen Stationen, kassierten Stempel für ihre Leistung und konnten diese gegen gesponserte Artikel einlösen.