Trainer-Urgestein in Zwickau

Hallenmasters "Ede" Geyer trainiert Westsachsen-Auswahl

Zwickau. 

Am 5. Januar steigt in der Zwickauer Stadthalle das mit Spannung erwartete 13. Veolia Fußball-Hallenmasters. Als Trainer für die Westsachsenauswahl konnte der ehemalige Bundesligatrainer von Energie Cottbus, Eduard Geyer, gewonnen werden. Für die Westsachsenauswahl wurden nominiert als Torhüter Toni Grabowski vom VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, als Feldspieler Marc Benduhn vom VfL Hohenstein-Ernstthal, Denny Bleich vom TSV Crossen, Daniel Eisenreich vom SV Motor Zwickau-Süd, Hendrik Eisenreich von der SpVgg Reinsdorf / Vielau, Steven Kretschmar vom ESV Lok Zwickau, Philipp Kunz von der SG Motor Thurm, Andreas Opitz von der SG Friedrichsgrün, Patrick Seidel vom TSV Crossen und Tim Strahte vom FSV Limbach-Oberfrohna sowie Christoph Wander vom SSV Lichtenstein und Marcel Sonntag vom Oberlungwitzer SV. In seiner sportlich aktiven Zeit absolvierte Geyer 113 Spiele und schoss 13 Tore für Dynamo Dresden. Als Trainer gewann er 1989 mit Dynamo Dresden die DDR-Meisterschaft und erreichte 1997 mit Energie Cottbus das DFB Pokalfinale.