Traktor feiert den ersten Saisonsieg

Fußball Spannung in der Kreisoberliga

Der Bock ist endlich umgestoßen: Die SG Traktor Neukirchen hat in der Kreisoberliga den ersten Sieg der Saison eingefahren. Damit konnten die Schützlinge von Trainer Frank Löscher auch die "rote Laterne" abgeben. Das Traktor-Team feierte gegen die SG Friedrichsgrün einen 4:2 (2:0)-Sieg. Vor den 138 Zuschauern brachten Kevin Schröter (2), Lucas Böttcher und Markus Schwietzke die Gastgeber auf die Siegerstraße. Der Mannschaft aus Friedrichsgrün, die nach einer roten Karte in der zweiten Halbzeit in Unterzahl spielen musste, gelang erst in der Schlussphase eine Ergebniskosmetik. Durch den Heimerfolg hat sich das Traktor-Team auf den zwölften Tabellenplatz verbessert. Am Sonntag (ab 14 Uhr) soll im Auswärtsspiel beim TV Oberfrohna nachgewaschen werden. Dabei handelt es sich um ein Kellerduell, der Aufsteiger aus Oberfrohna steht nun auf dem letzten Platz. Der FC Sachsen Steinpleis-Werdau nimmt momentan den zehnten Rang ein. Zuletzt kam die Truppe um Kapitän Rick Donner vor 130 Zuschauern nur zu einem torlosen Remis gegen den TV Oberfrohna. Am Sonntag (ab 12.45 Uhr) steht ein Auswärtsspiel beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II auf dem Programm. Die VfL-Reserve ist Spitzenreiter.