• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Transporter mit Anhänger gerät auf A 72 ins Schleudern und kippt um!

Blaulicht Gesamtsachschaden von etwa 50.000 Euro

Zwickau. 

Zwickau. Der Fahrer (39) eines Kleintransporter Mercedes Sprinter mit Anhänger befuhr am gestrigen Samstagnachmittag gegen 16:50 Uhr den rechten Fahrstreifen der A 72 in Richtung Leipzig und geriet zwischen den Anschlussstellen Zwickau-West und Zwickau-Ost ins Schleudern. Das Fahrzeuggespann kippte um. Der Anhänger riss dabei vom Zugfahrzeug ab.

 

Der Kleintransporter, auf dem ein Citroen Berlingo geladen war, kam auf dem rechten Fahrbahnstreifen zum Liegen. Der Anhänger mit einem darauf geladenen VW T6 blieb im linken Fahrstreifen liegen. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 50.000 Euro. Die Fahrtrichtung war vom Unfallzeitpunkt bis zirka 20:40 Uhr teilweise gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!