Tu Gutes und rede darüber

Spenden Getränkehersteller unterstützt Kinderdorf in Zwickau

Zum frühen Freitagnachmittag gab es für das SOS Kinderdorf Zwickau schon eine vorweihnachtliche Bescherung. Einrichtungsleiter Heico Michael Engelhardt empfing den Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen GmbH, die seit Anfang Oktober dieses Jahres pro verkauftem Aktionskasten Mineralwasser 10 Cent für Projekte der SOS Kinderdörfer in Gera, der Prignitz, der Lausitz und Zwickau gesammelt hatten. Zur Übergabe des Schecks über 4.500 Euro für die Renovierung des Spielplatzes hatte es sich Paul Korn nicht nehmen lassen, persönlich in Cainsdorf vorbeizuschauen. Über die letzten sieben Jahre hat die Lichtenauer GmbH unter seiner Leitung nicht nur regelmäßig Festivitäten wie auch das 25-jährige Jubiläum des Kinderdorfs Zwickau im kommenden Jahr mit Getränken und Ausrüstung wie Sonnenschirmen unterstützt, sondern auch über 170.000 Euro für die ostdeutschen SOS-Kinderdörfer und deren angeschlossene Institutionen gespendet und überdies einen Cainsdorfer Jugendlichen in die Ausbildung übernommen.

Für Geschäftsführer Korn ist derlei soziales Engagement ein selbstverständlicher Aspekt nachhaltigen Handelns seines Unternehmens als Teil der Gesellschaft.