• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Turbulenter Unfall in Zwickau: Zeugen gesucht

Blaulicht Drei Personen wurden leicht verletzt

Zwickau/OT Pölbitz. 

Zwickau/OT Pölbitz. Ein 13-Jähriger war am Freitagmittag auf der Leipziger Straße in stadtauswärtiger Richtung mit seinem Fahrrad unterwegs.

An der Straßenbahnhaltestelle "Neue Welt " stieg zu diesem Zeitpunkt eine 62-Jährige mit ihrem 3-jährigen Enkel aus der Bahn aus.

Der 13-Jährige sah dies zu spät und stieß mit der 62-Jährigen zusammen. Sie beabsichtigte den Jungen zu schützen und kam zu Fall.

Dabei riss sie das Kind mit zu Boden. Alle drei Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden.

Zum genauen Unfallhergang herrschte vor Ort Uneinigkeit. Laut Zeugenaussagen soll sich der Fahrradfahrer und ein 14-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrads in spaßiger Absicht ein Rennen geliefert haben, bei dem der Fahrradfahrer unaufmerksam in die Haltestelle einfuhr. Der Fahrradfahrer selbst bestritt dies.

 

Aus diesem Grund bittet die Verkehrspolizeiinspektion um sachdienliche Hinweise. Waren Sie zum Unfallzeitpunkt ebenfalls an der genannten Haltestelle vor Ort und können weitere Angaben zum Unfallhergang machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03765 500 zu melden.



Prospekte