• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Turniere auf Beachvolleyball-Plätzen können stattfinden

Beachvolleyball Fortschritt Lichtenstein plant drei Turnierwochenenden

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Auf den Beachvolleyball-Plätzen von Fortschritt Lichtenstein gibt es bald wieder Wettkämpfe. Der Verein hat bekannt gegeben, dass nach den letzten Lockerungen von Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie Turniere nun wieder erlaubt sind. Am 20. Juni wird es daher das erste Damenturnier der diesjährigen Lichtensteiner Beachvolleyballserie geben. Der Beginn ist für 9.30 Uhr geplant. Einen Tag später steigt der Wettbewerb für Mixed-Mannschaften. Mit einigen Einschränkungen müssen die Organisatoren und Spieler aber leben.

Laut Sascha Grieshammer, der die Turniere organisiert, sind jeweils maximal 16 Teams erlaubt. Damit soll sichergestellt werden, dass auf dem Areal mit seinen insgesamt drei Plätzen Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Sitzgelegenheiten sollen die Teilnehmer selbst mitbringen. Auf die Versorgung mit Speisen und Getränken muss verzichtet werden. Fortschritt Lichtenstein plant dieses Jahr wieder drei Turnierwochenenden.