Umzug mit Gans

Die Veranstaltungen zum Martinsfest in Crimmitschau waren erneut ein Besuchermagnet. Das Musical "Martina und der Mantelzipfel" präsentiert und der Martinsumzug haben fast 400 Besucher in und an die St. Laurentiuskirche gelockt. Dabei hat sich Pfarrer Ferry Suarez (rechts) über eine besondere Attraktion gefreut. Während im Gotteshaus "nur" Gänse aus Pappe standen, hat sich Bernd Dietzmann (links) aus Ponitz mit einer echten Gans unter die Teilnehmer am Martinsumzug gemischt. "Das ist eine schöne Überraschung. In den letzten Jahren hatten wir nie eine richtige Gans beim Umzug dabei", sagte Pfarrer Ferry Suarez. Bernd Dietzmann war mit dem Fahrrad nach Crimmitschau gekommen. Seine Gans - sie hört auf den Namen "Emma" - befand sich in einem Anhänger. Sie sei, so berichtete Bernd Dietzmann, bereits 20 Jahre alt.