Umzug mit heiligem Martin

Martinstag Aktionen erst am Montag

Crimmitschau. Das traditionelle Martinsfest mit dem Martinsspiel findet in diesem Jahr erst am Montag in der St. Laurentiuskirche statt. Die Entscheidung teilt Kantor Matthias Schubert, der sich um die Organisation kümmert, mit. "Wir haben uns in Absprache mit einigen Kindertagesstätten für diesen Termin entschieden, weil der 11. November diesmal auf einen Sonntag fällt", informiert Schubert. Nach dem Martinsspiel, welches 16.30 Uhr beginnt, startet vor der St. Laurentiuskirche der Laternenumzug. Er wird vom heiligen Martin auf seinem Pferd angeführt. Zum weiteren Programm gehören das Teilen der Martinshörnchen und die Eröffnung des Martinsmarktes. Die Jugendlichen der katholischen Gemeinde, der CVJM-Kindertreff und der Förderverein "Crimmitschauer Kirchenmusiken" bieten Speisen und Getränke an.