• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Unfall an der Auffahrt zur Mitteltrasse

Blaulicht Wegen des "toten Winkels" hatte er die 31-Jährige übersehen

Lichtentanne. 

Lichtentanne. Am Dienstagmittag befuhr in Lichtentanne ein 54-Jähriger mit einem Sattelzug die Auffahrt zur Mitteltrasse in Richtung Werdau und hielt an der Haltelinie an. Beim Wiederanfahren stieß er gegen den vor ihm befindlichen VW einer 31-Jährigen, den er, nach ersten Erkenntnissen, wegen des "toten Winkels" übersehen hatte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.