• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Unfall auf der S288 in Meerane: 30-Jähriger verletzt

Blaulicht Fahrer soll von Tier abgelenkt worden sein

Meerane. 

Meerane. Am späten Dienstagabend befuhr ein 30-jähriger Toyota-Fahrer gegen 23.40 Uhr die S 288 von Meerane nach Crimmitschau. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen neben der Straße liegenden Findling.

Skoda musste abgeschleppt werden

Durch den Unfall wurde der 30-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 4.500 Euro geschätzt worden. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

 

Während der Unfallaufnahme gab der 30-Jährige an, dass er einem Tier, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte, ausweichen wollte und deshalb von der Fahrbahn abkam.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!