• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Ungebremst aufgefahren: Zwei Personen schwer verletzt bei Unfall in Crimmitschau

Blaulicht Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit

Crimmitschau. 

Crimmitschau . Eine 49-Jährige befuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem PKW Mitsubishi die Gablenzer Hauptstraße in Richtung Crimmitschau. In Höhe Kiesgrube musste sie verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern. Ein nachfolgender 30-jähriger Audi-Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem A6 ungebremst auf den Mitsubishi. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch schwer verletzt und mussten stationär im Klinikum aufgenommen werden. Mit einem Sachschaden von 15.000 Euro waren beide PKW nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Gablenz war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.