Unterwegs mit 1,3 Promille, wegen Reifenschadens überführt

Unfall Am Vorderreifen löste sich die Karkasse

Meerane. 

Meerane. Ein Reifenschaden überführte am Donnerstagabend einen 42-jährigen VW-Fahrer auf der A4. Der Mann war mit seinem Pkw auf der A4 unterwegs, als sich an der Anschlussstelle Meerane plötzlich die Karkasse von einem Vorderrad löste. Daraufhin kam das Farhzeug von der Fahrbahn ab und stieß im mittleren Fahrstreifen mit einem Opel (Fahrerin: 55) zusammen.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten bei dem 42-Jährigen Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Test ergab 1,34 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheins.