Unwetter verwüstet Campingplatz

Wetter Millionenschäden in Crimmitschau und Umgebung

Die Windhose hinterließ auf den Campingplätzen an der Koberbachtalsperre ein Bild der Verwüstung. Foto: Thomas Michel

Crimmitschau. Am frühen Morgen des 31. August jagte eine Windhose über die Region Crimmitschau und Neukirchen sowie den Werdauer Ortsteil Langenhessen und die Koberbachtalsperre und richtete einen Millionenschaden an.

Auf den beiden Campingplätzen an der Talsperre zerstörten umstürzende Bäume mindestens zehn Wohnwagen und verletzten zwei Camper leicht. Der Betreiber des Campingplatzes zählte zehn umgestürzte Bäume und eine Reihe von gefährdeten Bäumen, für mindestens eine Woche ist der Platz gesperrt.

In Crimmitschau stürzte ein Baum auf die Produktionshalle eines Unternehmens, was zu einem Produktionsstopp führte. Dazu kamen Schäden an privaten Gebäuden und Grundstücken, zahlreiche Straßen waren zeitweise unpassierbar.