• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Update: Crash am alten Sachsenring

Unfall 19-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag gegen 16.20 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Hohenstein-Ernstthal auf der Straße am Sachsenring zwischen Gewerbegebiet und und der Baumschule. Ein PKW Audi war ersten Informationen zufolge gegen einen Straßenbaum geschleudert. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und sein Wagen schwer beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal war an der Unfallstelle im Einsatz. Die Straße wurde in Richtung A4 voll gesperrt. Weitere Informationen folgen.

Update: 20.1. 11.30 Uhr: 

Erste Vermutungen, dass ein illegales Rennen gefahren wurde, bestätigten sich laut Polizei jedoch nicht. 

Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Audi am Dienstagvormittag die S 245/ Am Sachsenring in Richtung Glauchau entlang. Als der vor ihm fahrende PKW ansetzte, ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen, scherte auch der 19-Jährige zum Überholen aus. Während er sich auf der Gegenspur befand, fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Skoda von der Zufahrt An der Baumschule auf die S 245 auf und beachtete die Vorfahrt des Audi-Fahrers nicht. Die beiden Autos kollidierten, dabei wurde der Audi in den Seitengraben geschleudert und dessen Fahrer schwer verletzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!