• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

US-Boy wechselt in den Sahnpark

Eishockey Dritter Neuzugang für die Eispiraten

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Eispiraten Crimmitschau haben - nach Verteidiger Martin Kokes und Stürmer David Kuchejda - die dritte Neuverpflichtung perfekt gemacht.

Stürmer Alex Wideman wechselt vom amerikanischen ECHL-Club Cincinnati Cyclones zu den Westsachsen. Der 27-jährige US-Amerikaner ist als Flügelstürmer eingeplant und erhält die Trikotnummer 17. Für seinen letzten ECHL-Club aus Ohio konnte der Angreifer in der vergangenen Spielzeit insgesamt 23 Tore erzielen und 39 Vorlagen geben. Zuvor lief er in der ECHL für die Indy Fuel und die Evansville IceMen auf.

Seinen größten Erfolg konnte der Linksschütze zuvor mit dem Team der Miami University feiern, für welche er in den Jahren 2011 bis 2015 spielte. Die Mannschaft war in der Saison 2014/15 der NCAA-Champion.

Trainer freut sich auf den Neuzugang

"Alex ist ein sehr schneller Spieler, der ein aggressives Eishockey spielt. Er ist sowohl in Überzahl als auch in Unterzahl einsetzbar und hat einen sehr guten Charakter. Die Zuschauer werden viel Spaß mit ihm haben", sagt Trainer Danny Naud über den Neuzugang. "Er ist ein kleiner Wirbelwind, der uns sicherlich viel Freude bereiten wird", ergänzt Teammanager Ronny Bauer. Alex Widemann freut sich auf die bevorstehenden Herausforderungen im Sahnpark: "Ich habe nur Positives über den Club, die Stadt und die Fans gehört. Ich freue mich sehr Crimmitschau und die Farben des Teams in der neuen Saison zu vertreten."