Veranstal- tungen 2016 stehen fest

Planung Stadt gibt neue Termine bekannt

Der Termin für die nächste Auflage des IFA-Oldtimertreffens steht fest. Zwischen dem 22. und 24. April 2016 sollen die historischen Nutzfahrzeuge wieder auf die Westtrasse, die dann für den Verkehr gesperrt ist, rollen. Die Veranstaltung findet zum 19. Mal statt. In der Vergangenheit waren stets mehr als 500 Fahrzeuge, die zum Teil ihre Wiege in Werdau haben, zu sehen.

Nachdem die Zukunft der traditionsreichen Veranstaltung zunächst auf der Kippe stand, gibt es nun grünes Licht für die Nutzung der Westtrasse. "Wir arbeiten noch an einigen kleinen Dingen. Dazu gehört unter anderem das Verkehrskonzept", sagt Hans-Jürgen Beier, der sich um die Organisation des IFA-Oldtimertreffens kümmert. Er rechnet aber nicht mit nennenswerten Problemen. Beier mit einem Augenzwinkern: "Wir sind darin doch geübt".

Unter Regie des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums soll es im nächsten Jahr neben dem IFA-Oldtimertreffen noch weitere Höhepunkte geben. Darüber wurde vor wenigen Tagen auf einer Pressekonferenz im Rathaus in Werdau informiert. Am 15. Mai 2016 steht der Internationale Museumstag im Kalender. Das Gartenbahntreffen findet am 18. und 19. Juni 2016 statt. Am 6. August folgt das Museumsgartenfest. Zudem soll es auch wieder die Werdauer Dampftage geben - am 8. und 9. Oktober präsentieren die Aussteller die Modelle von verschiedenen Dampfmaschinen. Der Flyer mit Informationen zu allen Veranstaltungen ist seit wenigen Tagen im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum erhältlich.