• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Verbotswidriges Wenden verursacht Crash in Zwickau

Polizei Am Donnerstag verursachte ein 63-Jähriger einen Autounfall

Zwickau. 

Zwickau. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr aufgrund einer verbotswidrigen Wendeaktion eines alkoholisierten 63-jährigen Audifahrers zu einem Zusammenstoß mit einem 21-jährigen VW-Fahrer. Der Audifahrer wollte auf der Reichenbacher Straße landwärts in Höhe Maxhütte verbotswidrig wenden. Es kam zum Zusammenstoß mit dem VW-Fahrer, bei welchem ein Gesamtsachschaden von 45.000 Euro entstand. Der Atemalkoholtest bei dem Audifahrer ergab 0,36 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten. Die Reichenbacher Straße war stadtauswärts eine Stunde vollgesperrt.



Prospekte