Verein startet Projekt zur Unterstützung von Musikern

Musik Sponsoren für Veranstaltungen in Kirchberg gesucht

verein-startet-projekt-zur-unterstuetzung-von-musikern
Arba Manillah gründete den Verein Kukaye Moto und initiiert nun das Musikprojekt. Foto: Nicole Schwalbe

Kirchberg. "Wir möchten eine Platte produzieren und Konzerte veranstalten, um Musiker zu unterstützen", erzählt Arba Manillah zum Tag der Begegnung. Der 39-Jährige kam vor 13 Jahren aus Tansania zunächst nach Leipzig und arbeitet mittlerweile in Chemnitz in einer Kindertagesstätte.

Musik ist seine große Leidenschaft und so verwundert es nicht, dass er nicht nur Trommelkurse gibt, sondern mit seinem ursprünglich in Tansania gegründeten Verein "Kukaye Moto" (zu deutsch "Feurige Gemeinschaft") nun hier dieses Musikprojekt startete. Der Verein setzt sich in der Region Südwestsachsen aus vielen musikbegeisterten Mitgliedern zusammen.

Sponsoren für die Konzerte gesucht

"Musiker haben es heutzutage sehr schwer, darum haben wir Karl-Mixer-Moto Projekt gestartet", so Manillah. Für die Produktion und die Veranstaltung der Konzerte werden noch Sponsoren gesucht, die dann die Möglichkeit haben, mit ihrem Banner quasi als Dankeschön auf den Veranstaltungen zu werben.

20 Musikbands haben sich bereits für das Projekt angemeldet. "In dem Magazin, das wir zum Projekt herausbringen, stellen wir die Musiker gesondert vor", so Antje Kreller, die seit zwei Jahren dem Verein angehört.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben