Vereine werden für Nachwuchsförderung belohnt

Übergabe Lions-Club unterstützt Glauchauer Vereine

vereine-werden-fuer-nachwuchsfoerderung-belohnt
Frank Blauhut (HC), René Stoll (Lions Club), Dirk Gleixner (VfB Empor), Thomas Delling und Roy Teuber (Fortschritt Glauchau), Olaf Papsdorf (Tennis), Sven-Uwe Schwager (Lions Club) und Ingo Köhler (Lok Glauchau-Niederlungwitz) bei der Übergabe der Spendenschecks (von links). Foto: Pfeifer.

Glauchau. Fünf Sportvereine aus Glauchau dürfen sich über eine Finanzspritze freuen: Der HC Glauchau/Meerane, SV Fortschritt Glauchau, VfB Empor Glauchau, Rot-Weiß Glauchau und SV Lok Glauchau/Niederlungwitz haben eine Finanzspritze von jeweils 250 Euro erhalten.

Das Geld kommt vom Lions-Club Glauchau. Als Vertreter der "Löwen" überreichten Präsident René Stoll und Mitglied Sven-Uwe Schwager in der Sachsenlandhalle in Glauchau die symbolischen Schecks. "Wir wollen Vereine fördern, die sich stark in der Nachwuchsförderung engagieren", sagt Schwager, der in früheren Jahren selbst das Fußball-Trikot beim SV Fortschritt Glauchau übergestreift hat und weiß: "In den Vereinen sieht es finanziell oft nicht so rosig aus."

Zuvor übergab der Lions-Club schon am Ende des letzten Jahres eine Spende an die Kanuten vom KSV Glauchau. Der Lions-Club startet in Glauchau verschiedene Aktionen, um Spenden einzusammeln. Dazu gehören unter anderem ein Glühwein-Stand auf dem Weihnachtsmarkt und ein Benefizkonzert im Stadttheater.