Verkehrbehinderungen in Crimmitschau -Vollsperrungen sind nötig

Verkehr Behinderungen in Ortsteilen

verkehrbehinderungen-in-crimmitschau-vollsperrungen-sind-noetig
Foto: Thomas Schmotz

Crimmitschau. In den nächsten Wochen kommt es an verschiedenen Stellen in Crimmitschau zu Verkehrsbehinderungen. Über die Details hat Rathaussprecherin Uta Pleißner informiert. Die beauftragten Tief- und Straßenbauunternehmen kümmern sich in den meisten Fällen um Arbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen.

Bis 25. August

Seit gestrigem Mittwoch und wahrscheinlich bis zum 25. August wird im Ortsteil Großpillingsdorf die Ortsstraße an den Hausgrundstücken 1, 2, 6, 6A, 14A, 15 und 18 in zwei Bauabschnitten vollständig gesperrt. Hier erfolgen Tiefbauarbeiten am Trinkwassernetz.

2. bis 5. August

Vom 2. bis 5. August macht sich die Sperrung des Lauenhainer Weges zwischen den Hausgrundstücken 4 und 6 im Ortsteil Gablenz erforderlich. Auf der Baustelle müssen Sanierungsarbeiten an einem Schmutzwasserkanal durchgeführt werden. Im genannten Zeitraum kann die Haltestelle Lauenhainer Weg in beiden Richtungen nicht von den Bussen angefahren werden. Sie wird vorübergehend auf die Haltestelle Gablenzer Hauptstraße verlegt.

21. August bis 1. September

Vom 21. August bis zum 1. September wird der Robert-Koch-Platz in Höhe der Hausnummer 4 vollständig für den Straßenverkehr gesperrt. Der Grund: Hier wird an einem Trinkwasser-Hausanschluss gearbeitet.