• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Verkehrskontrolle bringt Reihe von Straftaten ans Licht

Polizei Zwickauer Beamte stellen komplettes Auto sicher

Zwickau. 

Zwickau. Bei einer Verkehrskontrolle am gestrigen Montagnachmittag ging den Beamten in Zwickau ein 36-Jähriger ins Netz, dem nun eine Reihe von Straftaten zur Last gelegt werden. Zum einen stellte die Polizei fest, dass der VW Golf, mit dem der Mann unterwegs war, ein Kennzeichen trug, welches vor kurzem erst von einem anderen Pkw gestohlen worden war. Zum anderen war der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Eine Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit ergab zudem ein positives Ergebnis auf Amphetamine und im inneren des Fahrzeuges wurde zusätzlich noch eine Schreckschusswaffe, für die der Mann keine Erlaubnis vorweisen konnte. Nach Informationen der Polizeidirektion Zwickau fanden die Beamten weiterhin viele technische Geräte und Werkzeuge, bei denen nun überprüft wird, ob es sich möglicherweise um Diebesgut handelt. Der gesamte Wagen wurde deshalb sicher gestellt.



Prospekte