• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem und unter Alkoholeinfluss in Gersdorf

Blaulicht 41-Jährige mit 2,12 Promille unterwegs

Gersdorf. 

Gersdorf. Mit ihrem VW befuhr eine 41-jährige Deutsche am Mittwochabend die B 180 aus Richtung Oberlungwitz kommend in Fahrtrichtung Stollberg. Nach ersten Erkenntnissen kam sie in einer Rechtskurve mit ihrem Fahrzeug zu weit in die Fahrbahnmitte und stieß zunächst gegen den linken Außenspiegel eines Mercedes, dessen 40-jähriger Fahrer die Gegenspur befuhr.

Anschließend stieß sie auf dem Gegenfahrstreifen frontal mit dem nachfolgenden Peugeot eines 85-Jährigen zusammen. Dieser wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Auslaufende Betriebsmittel wurden durch die Ölwehr vor Ort beseitigt.

Ein Atemalkoholtest bei der 41-Jährigen ergab einen Wert von 2,12 Promille. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde durchgeführt und entsprechende Anzeigen gegen die Tatverdächtige gefertigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Zeugen, die weitere Hinweise auf die auffällige Fahrweise der 41-Jährigen geben können oder möglicherweise durch sie gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500.



Prospekte