• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Zwickau

Blaulicht Skoda überschlug sich nach Kollision

Zwickau, OT Nordvorstadt. 

Zwickau, OT Nordvorstadt. Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Dienstagabend gegen 18.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Das teilte die Polizei Zwickau am Mittwochmittag mit.

 

Vorfahrt missachtet

Ein 26-jähriger Deutscher befuhr am Dienstagabend mit einem Skoda die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Kolpingstraße. An der gleichrangigen Kreuzung zur Clara-Zetkin-Straße missachtete er die Vorfahrt eines 59-jährigen Volvo-Fahrers.

 

Gesamtschaden von 13.200 Euro

Nach der Kollision überschlug sich der Skoda seitlich, beschädigte ein Verkehrszeichen und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der Volvo-Fahrer ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 13.200 Euro.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!